Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bestellbetrug als Beruf

Veröffentlicht am 07.09.2017

*D. O. hat aus dem Glarnerland sich auf Bestellbetrug spezialisiert. Der Glarner gründet seit Jahren Firmen und bereitet diese soweit auf um Bonität bei Lieferanten zu bekommen. Er ist sich jedoch bewusst, dass kein einziger Rappen bezahlt werden wird. Ob Tankkarten, Einkaufskarten oder Online; alle werden regelrecht über den Tisch gezogen und das mit voller Absicht. Die Krönung in einem dieser Fälle, ein Catering-Firma organisierte die Hochzeit seines Sohnes für über 250`000.00 Franken, nur leider ging die Catering-Firma kurz nach der Hochzeitsnacht in den Konkurs.

*Name der Redaktion bekannt

 

Weitere Details mit interessanten Belegen folgen..........................